Schokoladeneis selbstgemacht
Rezepte

Nicecream: Gutes Eis selbstgemacht

Juni 20, 2017

Nicecream aus dem Thermomix®

 

Letztes Jahr machte der Trend der sogenannten Nicecream die Runde, eine gesunde und meist vegane Alternative zum richtigen Speiseeis. Nicecream ist ein Kunstwort aus “nice” (nett, schön, gut) und “icecream” (Eis) – also gutes Eis. Anderswo habe ich auch gelesen, das N kommt von “Nana” eine Kurzform von “Banana”. Denn im Gegensatz zum konventionellen Speiseeis stellt nicht Milch oder Sahne die Grundlage der Nicecream dar, sondern Bananen.

Wie das? – Dazu werden vorzugsweise schon braun gewordene Bananen in Stücke geschnitten und eingefroren und danach in einem leistungsstarken Mixer oder mit einem Pürierstab zerkleinert. Das Ganze wird dann z.B. mit Kakao oder auch anderen Früchten vermischt. Je nach Vorliebe und gewünschter Konsistenz kommt noch etwas Milch, Sahne oder Joghurt hinzu. Dadurch, dass die überreifen braunen Bananen selbst soviel eigene Fruchtsüße haben, muss hier kaum Zucker zugesetzt werden, daher kann man die Nicecream schon als ziemlich gesund bezeichnen.

Das Problem: gefrorenes Obst zu zerkleinern ist schon etwas “für Fortgeschrittene”, nicht jeder Mixer macht das mit! Denn zumindest wir hatten bisher kein Gerät, welches problemlos und mal schnell gefrorene Früchte zerkleinert und mit dem man mal schnell so ein Eis zaubern kann. Daher ist gerade der Thermomix® ideal zum Zubereiten von Nicecream.

Rezept für Schokoladen-Nicecream:

  • 3 klein geschnittene und gefrorene Bananen
  • 2-3 EL Kakaopulver
  • 3-4 EL (griechischen) Naturjoghurt
  • je nach Geschmack etwas Zucker (1 EL)


Die Bananen zusammen mit dem Kakao und dem Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern. Anschließend mit einem Spatel etwas nach unten schieben.
Den Joghurt dazugeben und nochmals 5-10 Sekunden auf Stufe 8 vermischen.
Die Nicecream auf Dessertschalen aufteilen und sofort essen, oder in eine Schüssel füllen und im Tiefkühlfach aufbewahren.

Je nachdem, wie große Schleckermäulchen ihr seid, reicht dieses Rezept für ca. 2 – 3 Portionen. Dieses Eis soll sich wohl auch einige Zeit im Tiefkühlfach halten, allerdings haben wir das noch nie ausprobiert 😉

Übrigens, im Gegensatz zu vielen Versprechungen im Netz (“Man schmeckt die Bananen überhaupt nicht heraus!”) muss ich sagen, dass die Nicecream schon einen leichten Bananengeschmack hat, vielleicht auch nur weil man weiß, dass Bananen drin sind. Trotzdem ist sie sehr lecker, probiert es einfach mal aus!

Teilen macht Freude
  •   
  •   
  •   
  •   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.